Direkt zum Inhalt wechseln

Produktmanagement beratung

Fallstudien aus Beratungsprojekten

In unseren Fallstudien zu ausgewählten Projekten zur Produktmanagement-Beratung erfährst Du, wie wir gemeinsam mit unseren Kunden innovative Wege gefunden haben, um ihre Ziele im Produktmanagement zu erreichen. Hierbei gewinnst du erste Einblicke in unsere Herangehensweise und unser Fachwissen.

pm1-beratungs-fallstudien-produktbild

Fallstudie: Optimierung der PM-Organisation

pm1-icon-optimierung
  • Hersteller von Maschinen und Anlagen zur Oberflächenbearbeitung
  • Geschäftstypologie: Überwiegend internationales Projektgeschäft
  • Situation: Bisher passives Projektgeschäft, keine aktive Marktbearbeitung
  • Ziel: Proaktive Marktbearbeitung durch ein proaktives Produktmanagement
  • Dauer und Umfang: 6 Monate, 15 Berater- und Trainingstage

Vorgehen

  • Bildung eines Projektteams aus Geschäftsführung, bisherigen Produktmanagern und Key-Stakeholdern der Fachabteilungen
  • Systematische Anwendung des PM-Implementierungsmodells
  • Ermittlung der Anforderungen aus den relevanten Einflussfaktoren
  • Erarbeitung von Stellhebel-Optionen, Matching mit der Real-Situation und Auswahl
  • Definition des neuen PM-Bauplans inklusive Organigramm, Stellenbeschreibungen, Prozessmodell-Anpassungen und Tool-Ergänzungen
  • Besetzung der neu definierten Rollen mit bestehenden und neuen Mitarbeitern
  • Durchführung eines Produktmanagement-Inhouse-Trainings zur Qualifizierung des neuen PM-Teams und Schaffung eines einheitlichen Verständnisses
  • Unmittelbare Schaffung von konkreten strategischen Arbeitsergebnissen durch Outcome-Based-Trainings-Anatz

Ergebnis

  • Einbindung und hohe Motivation der Betroffenen, inklusive der Schlüsselpersonen aus angrenzenden Fachabteilungen
  • Neues, schlagkräftiges Produktmanagement-Team
  • Erhöhung der Marktdurchdringung und Markterweiterung durch aktive Marktbearbeitung in Richtung Produktgeschäft

Fallstudie: Einführung Produktportfolio-Management

pm1-icon-9-felder-matrix
  • Internationaler Hersteller von Befestigungssystemen
  • Geschäftstypologie: Komponenten-Produktgeschäft in Großserie
  • Situation: Portfolio-Wildwuchs, fragwürdige Ressourcen-Priorisierung
  • Ziel: Gesundes und schlagkräftiges Produktportfolio
  • Dauer und Umfang: 4 Monate, 15 Berater- und Trainingstage

Vorgehen

  • Bildung Kern-Projektteam aus Leiter PM und 2 Produktmanagern
  • Vorstrukturierung des Produktportfolios im Vorfeld
  • 2-tägiger PPM-Workshop mit 15+ interdisziplinären Teilnehmer
  • Vorstellung der relevanten Produktportfolio-Methoden
  • Erarbeitung der Bewertungskriterien
  • Bewertung des gesamten Bestandsportfolios
  • Erstauswertung und Ableitung strategischer Maßnahmen
  • Vorstellung der Ergebnisse an die Geschäftsleitung
  • Bereitstellung eines zugeschnittenen Produktportfolio-Tools
  • Begleitendes Fachcoaching des Kern-Teams bei Umsetzung

Ergebnis

  • PM-Team befähigt zum aktiven Produktportfolio-Management
  • Vollständige Analyse des Bestandsportfolios
  • Kundenspezifisches Portfolio-Tool zur regelmäßigen Analyse
  • Solide Grundlage für F&E-Projekt-Entscheidungen
  • Grundlage und Prozess für regelmäßige Portfolio-Bereinigung

Fallstudie: Innovationsmanagement

pm1-icon-innovation-management
  • Hersteller von Komponenten und Anlagen zur Wasseraufbereitung
  • Geschäftstypologie: Serien-Produkt- und Sonder-Projektgeschäft
  • Situation: Ausgetrocknete Ideen-Pipeline, Mangel an echten Innovationen
  • Ziel: Wiederherstellung der Technologie-Führerschaft
  • Dauer und Umfang: 2 Monate, 8 Trainings- und Beratertage

Vorgehen

  • 3-tägiger Innovations-Workshop
  • 20+ interdisziplinäre Teilnehmer
  • Abgrenzung der Suchfelder im Vorfeld
  • Formulierung von Leitfragen im Vorfeld
  • Weiterentwicklung des Ideen-Bewertungssystem
  • Warm-Up Kreativitätsübungen
  • Plenum- und Gruppenaufteilung
  • Clustering nach Technologien, Produkte, Anwendungen
  • Sammlung von Ideen
  • Bewertung und Auswahl der Ideen

Ergebnis

  • 80+ potenzielle Ideen für neue Technologien, Produkte und Anwendungen
  • Faktische und emotionale Priorisierung der Ideen
  • Roadmap-Entwürfe und -Szenarien
  • Begeisterte Mitarbeiter aus allen Fachbereichen

Fallstudie: Priorisierung der F&E Projekte

pm1-icon-roadmap
  • Internationaler Hersteller von Automatisierungssystemen
  • Geschäftstypologie: Produktgeschäft von Klein- bis Großserien
  • Situation: F&E Liste mit 120+ Projekten, limitierte Personal-Ressourcen
  • Ziel: Erhöhung des Outputs an fertig entwickelten Produkten
  • Dauer und Umfang: 18 Monate, 30 Beratertag

Vorgehen

  • Einrichtung eines JourFix Steuerkreises aus F&E, PM und GF
  • Analyse Bestandsportfolio und Review Unternehmensstrategie
  • Markt- und Technologie-Trendanalyse
  • Produkt- und F&E-Roadmap Review und Projekt-Kategorisierung
  • Strategische Szenario-Planung und Ableitung Zielportfolio
  • Ableitung einer neuen Produkt- und F&E-Roadmap
  • Neugestaltung der Roadmap und Roadmap-Tool
  • Integration mehrerer Tools/Methoden zu einem Portfolio-Prozess
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung

Ergebnis

  • Transparenz und Klarheit für Roadmap-Entscheidungen
  • Engere Zusammenarbeit PM und F&E
  • Unterbinden von Einzelfall-Entscheidungen
  • 5-Jahres-F&E-Produkt-Roadmap
  • 5-Jahres-Produktportfolio-Matrix
  • Übergreifender Produktportfolio-Managementprozess

Das könnte Dich auch interessieren …

Das PM1 Trainingsprogramm

Unser Trainingsprogramm liefert Dir alle wesentlichen Bausteine für ein erfolgreiches und wirksames Produktmanagement.

PM1 Element Trainings

Lerne unsere 4-stündigen Praxis-Workshops mit ausgewählten Produktmanagement Fokusthemen kennen.

Produktmanagement Beratung

Wir beraten Dich bei Deinen Fragestellungen unter Anwendung unseres Produktmanagement Frameworks

Produktmanager Coaching

Über das klassische Training hinaus unterstützen wir Dich bei Deinen konkreten Themen und Aufgaben.